Wintersturm #25 – Historizität

Martin, Tobi, Torsten und Frosty sprechen heute über Historizität im Rollenspiel. Wie versetzen sich Spielerinnen und Spieler in die Zeit? Wieviele Fakten sind für das Spiel wichtig? Müssen wir uns mit alten Rezepten für Erbsensuppe auseinandersetzen und Latein sprechen, wenn wir Römer darstellen? Völliger Unfug oder eine Option zum Nachdenken. Bereits unsere Freunde vom Eskapodcast haben darüber gesprochen, wir tun es ebenso…

wintersturm, frostcast, podcast, fantasykarten, bilder, mit uns sprechen

Wintersturm 1 – Was erzählen uns Orte über die Vergangenheit?

Wintersturm: Welchen Einfluss hat Vergangenheit im Rollenspiel? Wie wirkt sich die Historie im Pen and Paper aus Personen, Orte und Geschichten aus? Gemeinsam mit Martin, Tobi und Torsten gehen wir auf die Suche nach Antworten. Was können wir über Luke lernen, wenn wir seinen Speeder sehen und kann das Bild auch etwas über Tatooine sagen? Wieviel transportiert eine Zeichnung und kann die Spielleitung sich auf andere Sinne konzentrieren?