Episode 6 – Degenesis

Degenesis: Eshaton. So nannten sie den Einschnitt. Gestern Hochkultur, heute Steinzeit. Feuer regnete vom Himmel, verbrannte das Land, verbrannte die Menschen. Die Erde zitterte, bäumte sich in Qualen auf. Ganz wie ein Fiebriger in den letzten Zügen. Doch die Erde verging nicht. Sie veränderte sich. Das Urvolk war untergegangen, und mit ihm das Wissen zehntausendjähriger Kultur. Die Überlebenden kämpften um Essen und sauberes Wasser. Mit leeren Augen starrten sie auf die verrottenden Karossen ihrer Vorfahren, streunten ahnungslos durch die Ruinen einer großartigen Zivilisation. Eine Zivilisation, die sie vor langem abgestreift hatten, beiläufig und selbstverständlich, wie eine Schlange aus ihrer alten Haut schlüpft. Frei von Moral und Ethik und naiv wie Kinder blickten sie auf ihre zerstörte Welt, von Naturgewalten gepeinigte Landschaften, giftige Sperrzonen – und sie wussten nur, dass sie sich gegen diese Umwelt behaupten mussten, oder mit ihr untergehen würden.

Heute werdet ihr von uns durch die zerstörte Welt von Degenesis geführt. Mr. F. Johnson als Experte beschreibt zunächst die Welt und den Kontinent Europa und Afrika. Danach schauen wir uns die spielbaren Kulte an und was ihr so im Pen&Paper erleben könnt. Ein sehr Erwachsenes Rollenspiel mit Themen wie Transhumanis und was uns eigentlich menschlich macht. Auf alle Fälle einen Blick wert neben diesem Podcast: Der Trailer dazu!

 

Passend zu diesem schweren Thema: Warhammer 40K Podcast.

▬▬▬▬ Links ▬▬▬▬  

Link zu dem Youtube Kanal von Mr.F.Johnson
Homepage von SixmoreVodka zu Degenesis
Charakterbogen zum Herumspielen
Degenesis Actual Play von mir unter Spielleiter Wulfen
Unterstützung per Patreon

   ▬▬▬▬ Intro / Outro ▬▬▬▬   

Die Musik wurde mir freundlicherweise von Erdenstern zur Verfügung gestellt:
Musik komponiert von Andreas Petersen

   ▬▬▬▬ Mehr Bildmaterial ▬▬▬▬   

Auf Anfrage bei Degenesis darf ich euch hier auch weitere Bilder des grandiosen Artworks zeigen. Mehr findet ihr unter der Homepage oben – unbedingt reinschauen!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.