Wir verbinden uns – Interview-Reihe PnP Verlage

Wie verbunden ist die Szene untereinander? Wir sind so klein, wachsen stetig, was tut man also für die Kommunikation mit den anderen Redakteuren und Herausgebern?

Gibt es Kooperationen mit anderen Verlagen (in welcher Form auch immer)?

Manni von Mannifest Games

Natürlich. Man tauscht sich aus und spricht miteinander. Alle aufzulisten würde aber den
Rahmen sprengen.

Tobias vom Donnerhaus

Wir haben während der Insolvenz von Uhrwerk auf eigenes Bestreben eine Benefiz-Karte erstellt, was man wohl als Kooperation sehen könnte. Natürlich machen wir auch beim Gratis-Rollenspieltag mit, wo ja viele weitere Verlage teilnehmen und Pegasus die Logistik stemmt. Zusammen mit Myfantasyworld.de haben wir zudem den Pen & Paper Convention-Kalender erstellt. Dort finden sich nicht nur viele Termine für Cons, sondern auf der Rückseite auch Abenteuerideen und einige unserer Karten. Wenn alles läuft wie gedacht, dann wird es den auch für nächstes Jahr wieder geben.
Das sind alles nur kleine Dinge, aber da wir erst eine eigene Reihe führen und gerade noch am
Anfang stehen, kommt da sicher noch mehr. Grundsätzlich denken wir, dass vor allem die kleinen Verlage kooperieren sollten, um Synergien zu erzeugen, die uns am Ende allen nutzen. Viele der Dinge, welche die deutsche Indie-Szene ächzen lassen, sind ja universell.

Christian von Black Mask

Im Moment leider nicht, aber vielleicht ergibt sich da ja was in der Zukunft. Wir haben zu vielen der deutschen Rollenspielverlage freudnschaftlich Kontakt und vor allem System
Matters haben uns z.B. für unseren Stand auf der SPIEL sehr geholfen.

Jens von Ulisses Spiele

Niemand in der Branche kann überleben, wenn er ganz allein am Markt steht. Auch
Ulisses Spiele pflegt Kooperationen mit vielen internationalen Verlagen. Unter
anderem sind da zu nennen:

 

Lizenznehmer:Lizenzgeber:
Wildriver Games: Book of Heroes ComputerspielKobold Publishing
Studio 101 (russisch)Gale Force 9
Shinkigen-sha (japanisch)Free League
Scriptarium (französisch)FASA
LT Publications (niederländisch)Fantasy Flight Games
La Compagnia (italienisch)
Eloso Förlag
Ediciones Epicismo (spanisch)Cubicle 7
Canivete Films (portugiesisch)Catalyst Games
Black Book Editions (franz.)10 Speed Press
Modiphius
Moongose Publishing
Onyx Path
Paizo
Pinnacle Entertainment
River Horse

Peter von Pegasus Spiele:

Aktuell arbeiten wir eng mit dem Uhrwerk-Verlag zusammen und werden den Exklusiv-
Vertrieb des Rollenspiels So nicht, Schurke! übernehmen. Unser Ziel ist es, das
Rollenspiel für Kinder und Familien nicht nur im Fachhandel, sondern auch breit im Markt
über unsere Vertriebswege zu verkaufen und dadurch neue Rollenspieler zu gewinnen.

Patrick vom System Matters Verlag

Die Szene ist sehr überschaubar, daher redet man viel miteinander. Für uns als
„Neueinsteiger“ war es natürlich auch wichtig sich über Erfahrungen und Kontakte
auszutauschen. Ansonsten redet man natürlich auch immer mal wieder über dieses oder
jenes Projekt, was man gemeinsam angehen könnte, aber konkret ist es dabei noch nicht
geworden.

Weiterführende Links zu diesen unangenehmen Fragen findet ihr hier:

Mannifest Games

Donnerhaus und Fantasykarten

New Hong Kong Story

Ulisses Spiele

Pegasus Spiele

System Matters Homepage

Hier findet ihr die anderen Interviews

Eine unangenehme Frage – Interview-Reihe PnP Verlage

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments