8.3 Actual Play Podcast – Warhammer 40K Deathwatch: Der letzte Ausweg

Der letzte Ausweg Die Space Wolves verehren den Imperator als den größten Krieger aller Zeiten, da er als einziger in der Lage war, Leman Russ
im Zweikampf zu bezwingen. Wenn die Space Wolves Russ oder
den Imperator im Kampf anrufen, dient dies nur dazu, damit
diese die Taten der Menschen bezeugen und über die Gefallenen
richten können.”
Hengyr Weißmähne, Meditationen über den Reißzahn 

Die Tyraniden kommen

Die Jericho-Weite ist ein verdammtes Sternengebiet, das in einer Reihe blutiger Kriege ertrinkt. Einst wurde es vom Imperium beherrscht. Nun bedrängen Xenos es von allen Seiten, und Menschen mit verderbten Seelen lauern überall. Inmitten dieses galaktischen Schlachtfelds liegt die Agrarwelt Avalos mit ihrer Hauptstadt Lordsholm. Die Stadt ist durch den Angriff der Genestealer gefallen, das Vox-Netz ist gestört und ein Schleier legt sich über die Astropathen. Nur ein gezielter Schlag gegen den Symbiarchen kann die Invasion noch stoppen.

Die Deathwatch bereist den Jericho Sektor

Wir spielen Warhammer 40K Deathwatch und die Spieler übernehmen die Rolle einer Elite-Einheit der Space Marines. Die Adeptus Astartes, Sternenkrieger des Imperiums. Mit dabei ein Space Wulf Sturmmarine namens Thordal, Ultramarine Taktiker Octavius und ein menschlicher Thronagent der Inquisition namens Vorgen. Sie bekommen Verstärkung von einem Imperial Fist Devastator Bruder Wilhelm und einem Dark Angel Apothecarius namens Gabriel.

Sie folgen dem Ruf und Auftrag der Zelle Pligmos und müssen die Agrarwelt Avalos vor den finsteren Genestealer retten. Möge der Imperator sie beschützen! Viel Spaß wünschen wir euch bei der Folge 8.3 von Deathwatch: Der letzte Ausweg. Falls euch das Actual Play gefällt, dann hört euch auch die anderen Podcast von uns und dem Wintersturm an.

PS: Ich hatte diese und auch kommende Episode tatsächlich ein paar Probleme mit meinem Mikrofon. Bitte entschuldigt dies, es wird wieder besser und lohnt sich dran zu bleiben.

▬ Links ▬

Mehr Warhammer! | Der erste Teil

Eure Unterstützung per Patreon für unsere Arbeit und die Homepage

5 Sterne bei iTunes um uns zu kostenlos zu Unterstützen

▬ Intro / Outro ▬

Die Musik wurde mir freundlicherweise von Erdenstern zur Verfügung gestellt: Musik komponiert von Andreas Petersen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.